28 Feb 2019, 11:09
Mit den ersten warmen Februar Tagen nehmen die Bienen wieder ihre Arbeit auf. Es wird wieder fleißig gesummt.

Nach dem langen Winter, wird erst einmal die Kotblase geleert. Bei diesem ersten Reinigungsflug, wird der gesamte Unrat, der sich im Laufe des Winters in der Kotblase angesammelt hat geleert.


Aus diesem Grund sollte Wäsche, insbesondere weiße, nicht an den ersten warmen Tagen des Jahres rausgehängt werden, da es sonst passieren kann, dass diese danach noch einmal gewaschen werden kann :D.


Durch die milden Temperaturen, lösen sich die Bienen aus der Wintertraube und die Königin beginnt wieder mit der Eiablage.Schritt für Schritt wird wieder ein neues Brutnest aufgezogen. Neben diesen Tätigkeiten widmen sich die Bienen ihrer wichtigsten Tätigkeit: der Bestäubung der Frühjahrsblüher. Der dabei gesammelte Pollen wird als Eiweiß für die heranwachsende Brut benötigt.

Mit diesen warmen Temperaturen kommen nach und nach die ersten Vorfrühlingsboten. Mit den Schneeglöckchen fangen nun auch die Krokusse, Schneeheide, Haselnuss, Bergahorn, Erle und Salweide zu blühen an.


0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Die Details findest du in der Datenschutzerklärung.